Latina Real Tours Ecuador
carro-icono Warenkorb: 0 Artikel, € 0     Benutzer Login
  • Deutsch
  • Español
  • English
Telefon:
(593-2) 3162451

ECCT001 Ecuador real

Bild zu Ecuador real
  • Bild zu Ecuador real

Ecuador: Anden, Dschungel und Pazifikstrand

Start: Quito - Ende: Quito

Ecuador ist eines unserer klassischen Reiseziele. Seit vielen Jahren begeistern wir unsere Reisegruppen für das äußerst abwechslungsreiche Land und seine sympathischen Menschen. Auf engstem Raum bietet Ecuador eine unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Ohne tagelange Überlandfahrten und unter Vermeidung von Inlandsflügen tauchen wir auf dieser Reise zusammen mit unserem ausgezeichneten Reiseleiter von schneebedeckten Vulkanen in den immergrünen Dschungel des Amazonasgebiets ein, wo wir das Leben der Quichua Indianer kennenlernen. Vom berühmten Samstagsmarkt in Otavalo und der bezaubernden Bergprovinz Imbabura, gelangen wir in das Naturparadies von Mindo, bevor wir am Ende der Reise auch noch die Strände an der ecuadorianischen Pazifikküste geniessen.

Enthaltene Leistungen

Leistungen: Alle Übernachtungen inklusive Frühstück (American Breakfast oder Buffet) / 4 Tage Vollpension vom 8. – 11. Tag / Lunchbox am 3. Tag / qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise / privater kleiner Reisebus während der gesamten Reise mit Aussnahme des 8. und 12. Tages (Fahrt im öffentlichen Reisebus) / Zugfahrt über die Teufelsnase / ganztägiger Fahrradverleih in Baños / Tubingtour (Flussfahrt auf Lasterreifen) / Bootsfahrt zum Vogelfelsen in Atacames (von Juli bis September Tour zur Beobachtung der Buckelwale) / Kanutour zur Caiman Aufzuchtsstation / Alle Eintritte in Museen, Kirchen, Nationalparks und Naturschutzgebiete: Jesuitenkirche La Compañía, Aussichtshügel Panecillo, Äquatordenkmal Mitte der Welt, Ethnologische Museum Mitte der Welt, Ruinen von Rumicucho, Nationalpark Cotopaxi, Quilotoa Lagune, Wasserfall Brautschleier, Seilbahnfahrt, Wasserfall Teufelsbecken, Wanderweg Die Insel, Naturschutzgebiet El Ángel, Wasserfall Peguche, Museum der regionalen Kulturen in Cotacachi, Naturschutzgebiet Cuicocha, Archeologische Ausgrabungsstätte Cochasquí, Schmetterlingfarm Mindo, Wasserfall Nambillo, Blauer Wasserfall, Archeologisches Museum der Zentralbank

Nicht enthaltene Leistungen

Flughafensteuer bei der Ausreise, z.Zt. 40,80 usd., Abend - und Mittagessen, persönlich Ausgaben.

Reisetage

Tag
1
Bild zu Tag 1

Ankunft

Anreise Flug nach Quito Empfang am Flughafen durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Tag
2
Bild zu Tag 2

Quito

Erkundung der weltberühmten kolonialen Altstadt Quitos, die mit ihren vielen belebten Plätzen und Kirchen aus dem 16. Jahrhundert von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nachmittags Ausflug zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo mit Besuch des Museums der indianischen Kulturen. Vor unserer Rückfahrt nach Quito besichtigen wir noch eine ehemalige Festung der Caranqui Indianer.

Tag
3
Bild zu Tag 3

Cotopaxi

Fahrt über die legendäre »Straße der Vulkane« in den Nationalpark Cotopaxi zum Bergsee Limpiopungo. Bei gutem Wetter können wir bis zur Schneegrenze an der Schutzhütte gelangen. Nach einem Picknick im Nationalpark fahren wir zur Hacienda San Mateo, wo wir unsere Unterkunft beziehen

Tag
4
Bild zu Tag 4

Quilotoa

Fahrt über das Indianerdorf Zumbahua zur Quilotoa Lagune, einer der schönsten Bergseen der ecuatorianischen Anden. Nach einer kleinen Wanderung Weiterfahrt nach Riobamba, der Provinzhauptstadt Chimborazos. Unterkunft im Hotel und gegen Abend eine kleine Stadtbesichtigung.

Tag
5
Bild zu Tag 5

Teufelsnase

Früh am Morgen begeben wir uns zum Bahnhof und starten zu unserer Zugfahrt durch die Anden, vorbei an der Colta Lagune über die berühmte “Teufelsnase” nach Alausi, von wo uns unser Bus abholt. Weiterfahrt in das Tal von Baños. Mit seinem milden Klima und seiner traumhaften Lage ist Baños ein Ort wie geschaffen zur Erholung und Entspannung.

Tag
6
Bild zu Tag 6

Wasserfälle von Baños

Fahrradtour durch das wunderschöne Tal von Baños, zu den Wasserfällen Manto de la Novia und dem Pailón del Diablo, dem Teufelsbecken. Mittagessen in dem kleinen Ort Río Verde, wo wir zur Rückfahrt nach Baños von einem Pickup abgeholt werden. Am Abend haben wir die Möglichkeit zu einem entspannenden Bad in den heißen Quellen von Baños.

Tag
7
Bild zu Tag 7

Tunguragua Vulkan

Heute unternehmen wir eine Wanderung nach Bellavista und zum Aussichtsplatz auf den Tunguragua Vulkan, der sich z. Zt. in aktivem Zustand befindet. Am Nachmittag bleibt noch Zeit zu einer weiteren Wanderung oder zur freien Verfügung im Kurort Baños.

Tag
8
Bild zu Tag 8

Shangrila Lodge

Mit dem öffentlichen Bus fahren wir runter ins Amazonasgebiet bis nach Puerto Napo, wo wir in der Shangrila Lodge am oberen Yatun Yacu Fluss Unterkunft beziehen. Bei gutem Wetter unternehmen wir am Nachmittag eine Tubing Flussfahrt bis zur Brücke über den Napo Fluss.

Tag
9
Bild zu Tag 9

Dschugelexkursion

Heute begleitet uns unser einheimischer Führer durch den tropischen Regenwald und erklärt Heil- und Nutzpflanzen des Waldes. Wir gelangen zu einer Gruft und können Fledermäuse beobachten. Zurück in unserer Lodge können wir den Nachmittag am Fluss verbringen und am Abend, bei gutem Wetter ein Lagerfeuer am Strand machen.

Tag
10
Bild zu Tag 10

Affenstrand Misahuallí

Mit Pick ups fahren wir den Napo Fluss entlang bis in das kleine Dorf Misahuallí, wo die Capuchiner Affen am Strand spielen. Nach einem erfrischenden Bad im Fluss und einem guten Mittagessen wandern wir durch Sekundär- und Primärwald bis in das Indianerdorf Capirona. Unser Gepäck wird schon am Morgen abgeholt und in das Dorf gebracht, so dass wir nur mit kleinen Rucksäcken wandern.

Tag
11
Bild zu Tag 11

Capirona

Unsere indianischen Führer erklären uns bei einer Wanderung die Flora und Fauna des Dschungels. Mit dem Kanu gelangen wir zurück ins Dorf, wo wir uns am Nachmittag im Goldwaschen am Fluss probieren können. Die Vorführung traditioneller Fallen, die Kunsthandwerksherstellung, ein Wettbewerb im Blasrohrschiessen, und ein kleines Abschiedsfest sind weitere Programmpunkte des Tages.

Tag
12
Bild zu Tag 12

Termalquellen Papallacta

Nach dem Frühstück geht es mit dem Pickup zurück in die »Zivilisation« nach Tena. Von hier aus verlassen wir mit dem öffentlichen Bus das Amazonasgebiet und gelangen zurück in die Anden nach Papallacta, auf 3500m. Dort entspannen wir in herrlicher Landschaft in den schönsten Thermalquellen des Landes.

Tag
13
Bild zu Tag 13

Otavalo

Wir unternehmen eine kleine Wanderung am Fluss durch die typische Hochlandvegetation, bevor uns unser Bus abholt und zu einem spektakulären Aussichtsplatz im Nationalpark Cayambe Coca auf fast 4500 Höhenmeter bringt. Im Anschluss fahren wir weiter Richtung Norden in die Kleinstadt Otavalo, wo wir uns im Hotel einrichten und eine kleine Stadtbesichtigung unternehmen.

Tag
14
Bild zu Tag 14

Naturschutzgebiet “El Ángel”

Unser heutiger Tagesausflug bringt uns in die “Weisse Stadt” Ibarra, in das trockene Chota Tal, und zum Naturschutzgebiet “El Ángel”, wo wir eine Wanderung durch die bezaubernde Paramo Landschaft der Frailejones unternehmen und den Papiruswald kennenlernen. Am Abend, zurück in Otavalo können wir einen Live-Auftritt einer traditionellen Folkloregruppe erleben.

Tag
15
Bild zu Tag 15

Markttag und Meerschweinchenlagune

Früh morgens besuchen wir den Viehmarkt und im Anschluss den berühmten Samstagsmarkt von Otavalo. Es bleibt genug Zeit um über den Markt zu schlendern, zu feilschen und die Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug zur »Meerschweinchen « Lagune Cuicocha, und besichtigen das Museum der regionalen Kulturen in Cotacachi.

Tag
16
Bild zu Tag 16

Ruinenkomplex Cochasquí

Unser Bus bringt uns nach Cochasquí, einer der wichtigsten archeologischen Ausgrabungsstätte der ecuatorianischen Anden. Nach der Besichtigung fahren wir weiter in den tropischen Bergnebelwald nach Mindo, wo wir im Kolibriparadies Sacha Tamia Unterkunft beziehen und einen kleinen Rundgang durch den Wald unternehmen.

Tag
17
Bild zu Tag 17

Mindo lindo

Heute besuchen wir das Dorf Mindo und seine Umgebung. Wir wandern am Fluss zur Schmetterlingsfarm Mariposario, und im Anschluss zum Wafferfall Nambío, wo wir baden können, bevor uns unser Bus in Mindo abholt und zurück zu unserer Unterkunft bringt. Der Rest des Tages steht zur Beobachtung der insgesamt 29 verschiedenen Kolibriarten zur Verfügung. Das beheizte Schwimmbad mit Wirlpool ist bis Abends geöffnet.

Tag
18
Bild zu Tag 18

Vom blauen Wasserfall zum Strand

Nach dem Frühstück verlassen wir mit unserem Bus die Berge. Unterwegs besichtigen wir den wunderschönen Wasserfall “La Cascada Azúl”. Unser Zielort ist der einsame Pazifstrand von Cumilinche, wo wir am Nachmittag eintreffen und noch genug Zeit zu einem Bad im Meer und zu einem Cocktail in der Hängematte unter Kokusplamen haben.

Tag
19
Bild zu Tag 19

Cumilinche

Erholungstag am Strand. Bei Ebbe kann man kilometerweit am einsamen Sandstrand von Bucht zu Bucht entlang laufen, Muscheln suchen, und den Pelikanen bei ihren Sturzflügen ins Meer zusehen. Die exzelente Küche in unserer Unterkunft verwöhnt uns mit besten typischen Meeresgerichten.

Tag
20
Bild zu Tag 20

Ausflug nach Atacames

Heute fahren wir in den nahegelegenen Ferienort Atacames. Ein Boot bringt uns zum Vogelfelsen, wo Pelikane, Fregattvögel und Blaufußtölpel nisten. Im Anschluss haben wir die Möglichkeit die tropische Atmosphäre der Strandmeile mit ihren zahlreichen Bambusbars zu genießen. Am Abend fahren wir zurück nach Cumilinche.

Tag
21
Bild zu Tag 21

Quito

Nach dem Frühstück und einem letzten Bad im Pazifik geht es über eine interesante Strecke zurück ins Hochland nach Quito, wo wir am späten Nachmittag ankommen. Am Abend können wir noch einmal die beleuchtete Altstadt Quitos besuchen, und nach dem Abschiedsessen können wir uns in das Nachtleben der Hauptstadt stürtzen.

Tag
22
Bild zu Tag 22

Abflug

Option A: Am Vormittag besuchen wir das archeologische Museum der Zentralbank und den Kunsthandwerksmarkt nahe dem Stadtpark El Ejido. Nach dem Mittagessen bringt uns der Bus zum Flughafen wo wir Abschied von Ecuador nehmen. Option B: Anschlussprogramm Galapagos.